Unter dem Begriff Clubwear stellen sich die meisten Leute die berühmten drei L vor – Leder, Lack und Latex. Diese Vorstellung kann gehörig abschrecken, wenn man nicht gerade einen Fetisch oder einfach einen sehr ausgeprägten Nischengeschmack hat. Nehmen wir zum Beispiel ein erotisches Kleid in schwarzem oder rotem Latex. Das sieht zwar krass stylish aus. Wer es selbst schon mal probiert hat, weiß aber, wie super schwer Latexkleidung an- und auszuziehen ist. Für den Swingerclub ist das eher ungeeignet. Cluboutfits aus Lack sind schon bequemer anzuziehen. Sie haben aber oft die blöde Eigenschaft, bei jeder Bewegung zu rascheln und zu knirschen. Das stört mich persönlich total. Und Lederkleidung ist nicht nur teuer, sondern für immer mehr Menschen ethisch inakzeptabel.

Erotische Kleidung darf bequem sein!

Schade, denn Clubwear hat noch viel mehr zu bieten als diese drei Extreme. Sie kann nämlich gleichzeitig (!) saubequem UND sexy sein. Gute Clubwear macht, dass du dich wohlfühlst. Und setzt trotzdem deine Vorzüge optimal in Szene.

Diese Kombination aus Wohlfühlen und dich schön fühlen hilft deinem Selbstbewusstsein auf die Sprünge. Und Selbstbewusstsein ist Erotik pur! Deshalb startet heute eine neue Serie im Blog, in der ich regelmäßig meine Neuentdeckungen, Klassiker und Überraschungen aus der Kleiderkiste oder aus meinen Lieblingsshops vorstelle. Das Outfit des Monats für den Swingerclub – oder für dein Schlafzimmer – das all diese Vorzüge vereint. Manches davon lässt sich sogar auf der Straße tragen, das entscheidest du allein.

Im besten Fall kann so ein erotisches Outfit sogar bewirken, dass du eine neue Facette von dir erlebst. Und dich von einer erotischen Seite kennenlernst, die dir bisher verborgen oder im Alltag verloren gegangen war.

Outfit des Monats November: Erotisches Kleid im Leder Look

❤︎ plus 15%-Shopping-Gutschein für Lovehoney ❤︎

Here we go: das Outfit des Monats November! Dieses schwarzglänzende Kleid ist in meinen Augen das Herzstück der brandneuen Fierce Kollektion von Lovehoney. Einerseits hauteng und doch der Figur schmeichelnd. Ich habe meinen breiten Po jedenfalls noch nie so vorteilhaft verpackt gesehen und fühle mich trotz Wohlfühlbäuchlein in diesem Kleid automatisch sexy und begehrenswert.

Erotisches Kleid für kurvige Frauen

Material und Schnitt

Man könnte meinen, dieses erotische Kleid bestünde aus feinstem Handschuh-Leder. Dabei ist es 100% vegan. Dieses dünne, sehr stretchbares Kunstleder wirkt auf den ersten Blick wie Wetlook, man erkennt seine feine Lederstruktur erst bei genauem Hinsehen.

Von vorne wirkt es – abgesehen vom offenherzigen Dekolleté – noch relativ schlicht. Erst in der Rückenansicht entpuppt das Kleid seinen eigentlichen Zauber. Eine Schnürung aus breitem Band zieht sich vom Rücken bis über den Po und betont ihn damit auffällig. Das Band ist fest vernäht und muss deshalb nicht erst wie bei einem Korsett verschnürt werden.

Einfach ohne fremde Hilfe anziehen und zack! geil aussehen.

Geschlossen wird das Kleid mit einem seitlichen Reissverschluss. Ich muss das Material straff zusammenziehen, um den Reißverschluss hochziehen zu können. Das macht es aber durch seine Dehnbarkeit locker mit. Dafür zaubert der anliegende Schnitt eine schöne Sanduhrfigur.

Kunstleder riecht ja sonst gerne mal nach Chemie. Dieses Kleid ist aber völlig geruchlos, was sicher für die Qualität des Materials spricht.

Erotisches Wetlook Kleid mit Korsett Schnürung Lovehoney Fierce Bodycon

Tragekomfort

Außen hochglänzendes Kunstleder, auf der Innenseite Stoff-Feeling. Das Tragegefühl dieses erotischen Kleides ist trocken und warm, überhaupt nicht schwitzig wie es sonst bei fake leather gerne mal der Fall ist. Und weil das Material so weich und dünn ist, macht das Kleid jede meiner Bewegungen ganz bequem mit.

Ich kann mir gut vorstellen, es den ganzen Tag zu tragen, ohne mich darin eingeengt zu fühlen. Auch weil die Körbchen nirgends kneifen oder zwicken, sondern trotz des leichten Pushup-Effekts viel Luft zum Atmen lassen. Das Kleid endet knapp über den Knien und schenkt mir durch den rückwärtigen Schlitz die nötige Bewegungsfreiheit beim Gehen.

Die verstellbaren Träger sind übrigens abnehmbar (die Ösen dafür sind super stabil vernäht, großes Daumenhoch an Lovehoney!). Das Kleid kann also auch komplett schulterfrei getragen werden. Wenn du dich jetzt fragst, wie das halten soll, ohne dass über kurz oder lang deine Boobies der Welt ‘Guten Tag’ sagen, kann ich dich beruhigen. Die Cups sind nämlich leicht gepolstert und haben so die nötige Steifigkeit, um das Kleid aufrecht am Platz zu halten.

Größe und Passform

Ich trage das Kleid in Größe L. Es passt perfekt wie angegeben für Kleidergröße 42-44.

Das Fierce Bodycon-Kleid von Lovehoney gibt es sowohl in den Größen S, M und L (bis 44) sowie für Curvy Ladies in Größe XL-XXL (bis 48).

Du findest beide Kleidgrößen als eigene Produkte unter dem Suchbegriff “Fierce” bei Lovehoney.

Leder Kleid von Lovehoney Fierce für erotische Stunden

Ist das Kleid als erotisches Outfit für den Swingerclub geeignet?

Wie du auf den Fotos siehst, habe ich das Outfit bewusst schlicht gehalten. Ich finde, dieses erotische Kleid wirkt am besten, wenn nichts von der coolen Schnürung im Rücken ablenkt.

Damit ist es super für einen Besuch im Swingerclub, in einer frivolen Bar oder für ein erotisches Treffen im eigenen Schlafzimmer geeignet. Ein Teil, und fertig ist dein Outfit. Das Kleid ist bereits perfekt, wie es ist, und braucht nicht viele Accessoires. Ein paar einfache Heels oder Sandaletten dazu, fertig. Oder trage dazu ein Paar verruchte halterlose Netzstrümpfe. Ein Halsband rundet den Look ab, muss aber nicht sein.

Mein Accessoire: Vulvette Täschchen von Ampule

Das kleine Täschchen ist übrigens eine Vulvette von Ampule. Ich habe es bei Etsy gefunden und bestellt. Du kannst darin zum Beispiel super Tampons, Kondome oder Visitenkarten verstauen. Am liebsten benutze ich es aber, um darin mein eigenes Gleitgel in Portionspackungen mit in den Swingerclub zu nehmen (das muss man nämlich bei Bedarf selbst mitbringen).

Die Vulvette ist ebenfalls aus veganem Leder und hat einen Klettverschluss. Ein super süßer Hingucker, der auch oft für Gesprächsstoff sorgt, wenn ich ihn hervorzauber!

Erotisches Kleid aus Kunstleder

Dieses Kleid ist doch zu erotisch für den Alltag – oder?

Du willst das Kleid auch im Alltag tragen? Kein Problem. Mit einer schlichten weißen Bluse oder einem hochgeschlossenen Body, die du unter dem Kleid trägst, hast du bereits ein ausgehfertiges Outfit für den Abend. Du kannst das Kleid auch mit einem kurzen Bolero-Jäckchen aus schwarzer Spitze oder – etwas dramatischer – aus Kunstpelz kombinieren. Letztlich sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Spare 15% auf deinen ganzen Einkauf bei Lovehoney (gültig bis 11.11.2019)

Ganz egal, ob es dir das Fierce Bodycon-Kleid angetan hat, oder es höchste Zeit für frische Dessous oder ein neues Spielzeug ist – bis 11.11.2019 gibt es 15% Rabatt auf alles für Lotta Fans!

Gültig bis 11.11.2019 und nur über diesen Link beiLOVEHONEY

(Der Rabatt wird über diesen Link automatisch in deinem Warenkorb vermerkt)

Beim Fotoshooting für diesen Beitrag hatte ich richtig viel Spaß, weil ich mich so feminin und schön gefühlt habe. Wie ist es mit dir? Wäre so ein verruchtes erotisches Kleid etwas ganz Neues für dich? Hast du schon mal mit dem Gedanken gespielt, dich in dieser verführerischen Rolle auszuprobieren? Vielleicht kannst du dir sogar vorstellen, so ein Outfit zuhause, im Club oder auf einer Party zu tragen? Mich interessiert, was die Vorstellung mit dir macht – lass mir doch einen Kommentar da!


Vielen Dank an Lovehoney für das unentgeltlich zur Verfügung gestellte Kleid.

Bei den Links in diesem Beitrag handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen solchen Verweis klickst und anschließend etwas bestellst, bekomme ich eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht.