Wer Lust hat, wird feucht. Wer nicht feucht wird, hat keine Lust. Oder? Jahrelang hab ich mich geschämt, wenn ich mit meinem Freund zusammen war, Lust auf ihn hatte, einfach alles stimmte – und ich trocken wie die Wüste Gobi blieb. Ich wusste um die Existenz von Gleitgel, hätte es aber als persönliches Versagen empfunden, es zu benutzen. Ich war jung, augenscheinlich gesund und wollte Sex: das Feuchtwerden musste doch von alleine klappen?!

Was ist falsch mit mir, dass ich nicht feucht werde?

Heute weiß ich, dass Lust bekommen und feucht werden bei Frauen nicht immer gleichzeitig und auf Knopfdruck geschieht. Aber auch andersrum: feucht zu werden heißt nicht automatisch, Lust zu empfinden (Vergewaltiger aller Länder, go fuck yourself und merkt euch das!). Das Zusammenspiel zwischen Empfinden, Einstellung und körperlicher Reaktion ist kompliziert und nicht über den Willen steuerbar. Der Gedanke “Ich muss jetzt aber feucht werden” bringt dir also gar nichts und setzt dich nur noch mehr unter Druck.

Wie das Gleitgel Entspannung bringt

Heute mache ich mir ehrlich gesagt gar keine Gedanken mehr darum, ob ich feucht oder trocken bin. Wenn ich Lust auf Sex habe, dann habe ich Sex. Wenn ich Lust habe, mir selbst gute Gefühle zu verschaffen, dann mach ich es mir. Mit einem Tropfen Gleitgel oder zwei fühlt sich das sofort intensiver an. Oft steigt die Lust unter den nassen Fingern sogar schneller, als wenn ich mich nur trocken berühre und warte, dass mein Körper reagiert.

Zu verdanken habe ich das einem Mann, der ganz selbstverständlich das Gleitgel aus der Schublade holte, als es nötig wurde. Er hatte Lust, ich hatte Lust – anstatt mein Trockensein zu thematisieren und mir womöglich Schuldgefühle zu machen, handelte er einfach, ohne das Ganze groß zu kommentieren. Egal ob beim Vorspiel, beim normalen Geschlechtsverkehr oder beim Analsex.

Dieser beiläufige Griff zum Gleitgel ist wohl das Entspannendste, was meiner Sexualität in den letzten Jahren widerfahren ist.

Immer auf meinem Nachttisch: Schlafbrille, Bodylotion und Gleitgel Spender

Egal ob ich heute mit meiner Klitoris spiele, meinen G-Punkt erforsche oder mit meinem Freund schlafe: Gleitgel ist immer dabei. Und zwar in großzügigen Mengen. Bei der Verhütung und dem Schutz mit Kondomen erhöht es sogar deren Sicherheit. Und Analverkehr wird durch Gleitgel überhaupt erst möglich und lustvoll.

Gleitgele basieren auf 3 verschiedenen Substanzen: Wasser, Öl bzw. Fett oder Silikon. Jedes eignet sich für eine andere Situation oder andere Materialien (Kleidung, Spielzeug…) Damit du damit größtmöglichen Spaß hast und keine unangenehmen Überraschungen erlebst, hier die wichtigsten Unterschiede:

Gleitgel auf Wasserbasis

Am längsten benutze ich jetzt schon das ★ wasserbasierte Gleitgel von Orion

Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten wird es auch bei längerem Spiel nicht klebrig, ist geschmacksneutral und geruchlos und bleibt lange gleitfähig.

Du kannst es bedenkenlos verwenden mit Spielzeug aus allen Materialien, egal ob vaginal, anal oder oral.

Just Glide wasserbasiertes Gleitgel
JustGlide wasserbasiertes Gleitgel für alle Arten von Spaß (Foto von Lotta)

Vorteile von JustGlide:

  • guter und lang anhaltender Gleiteffekt
  • klebt nicht
  • geschmacks- und duftneutral
  • leicht mit Wasser abwaschbar
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Gleitgel zum Selbstanrühren aus Pulver

Manchmal braucht es mehr. Zum Beispiel bei ausgiebigen analen Spielen. Denn die Darmschleimhaut nimmt besonders viel Feuchtigkeit auf, so verliert manches Gleitgel zu schnell sein Flutschvermögen. Oder auch beim Fisten. Diese Spielart ist weiter verbreitet, als du vielleicht glaubst. Und sie erfordert, genau wie Analsex, Geduld und Zeit. Und damit ein besonders ausdauerndes Gleitmittel. Neben fertigen Gleitmitteln aus der Tube gibt es solche, die man aus Pulver und Wasser selbst mixt. Der Vorteil: sie sind besonders lang anhaltend – auch über Stunden.

(Anzeige – bezahlte Partnerschaft mit Smoothglide)

Ich durfte das Xtreme Powder von Smoothglide testen, ein 100% natürliches Gleitmittel in Pulverform. Grundbasis des Pulvers ist der äußerst quellfähige Ballaststoff Xanthan. Er findet auch als Verdickungsmittel in Lebensmitteln Verwendung (z.B. in Soßen, Ketchup oder Milchprodukten). Wir haben es schon für eine ausgiebige Intimmassage benutzt, aber auch beim Masturbieren mit dem Vibrator oder Dildo hat es seine enorme Leistungsfähigkeit bewiesen. Danke an Smoothglide für das tolle Testpaket!

Xtreme Powder von Smoothglide für die spezielle Ausdauer (Foto von Lotta)

Vorteile von Smoothglide Xtreme Powder:

  • Konsistenz selbst wählbar durch flexiblen Wasseranteil
  • Extrem starke Gleitfähigkeit im Vergleich zu üblichem Gleitgel
  • klebt nicht
  • sehr ergiebig (1 EL Pulver auf 500 ml Wasser)
  • leicht mit Wasser abwaschbar
  • besonders praktisch auf Reisen durch geringes Gewicht
  • angerührtes Gel bleibt bis zu 3 Tage lang frisch
  • Made in Germany

Gleitmittel auf Ölbasis

Bei Gleitmitteln auf Ölbasis ist Vorsicht geboten: sie können den Verhütungsschutz von Latexkondomen einschränken. Deshalb solltest Du Kondome immer entweder mit wasserbasiertem Gel verwenden – oder gleich zu latexfreien Kondomen wechseln.

Benutzt du Spielzeug aus Latex oder stehst auf Latexkleidung, ist ölbasiertes Gleitmittel aus demselben Grund ebenfalls eine schlechte Wahl.

Interessant sind ölbasierte Gleitmittel vor allem für Allergiker, die auf Konservierungsstoffe reagieren. Im Gegensatz zu wasserbasierten Gleitgelen kommt fetthaltiges Gleitgmittel gut ohne Konservierungsmittel aus.

Silikonhaltige Gleitmittel

Silikonhaltiges Gleitgel hat den besonderen Vorteil, dass es durch die Silikonöle sehr lange auf der Haut erhalten und extralange gleitfähig bleibt. Besonders bei Liebhabern der analen Spielarten ist es deshalb beliebt. Wusstest du, dass es sogar ★entspannendes Gleitgel speziell für den Analverkehr★ gibt? Wenn du ein paar Tropfen davon direkt auf den Anus aufträgst, zum Beispiel schon beim Vorspiel, fällt es dir dank der muskellösenden Inhaltsstoffe viel leichter, loszulassen und den Sex durch die Hintertür so zu genießen, wie du es willst.

Backdoor Relaxing Silicone Anal Glide von pjur für den Analverkehr
pjur Backdoor für entspannten Analsex (Foto von Lotta)

Vorteile von Pjur Backdoor:

  • hält sehr lange gleitfähig
  • äußerst ergiebig
  • erleichtert den Analsex
  • duftet angenehm
  • fühlt sich pflegend auf der Haut an

Silikon Gleitgel ist, auch wenn es künstlich klingt, gesundheitlich unbedenklich. Es wird von den Schleimhäuten nicht aufgenommen und einfach wieder ausgeschieden.

Silikontoys widerum sollten nie mit Silikon-Gleitgel benutzt werden, da es auch hier zu Auflösungsverscheinungen führen kann. Da viele neuartige Toys aus samtweichem Silikon sind, geh mit Vibrator oder Dildo am besten auf Nummer sicher und wähle ein Gleitgel auf Wasserbasis.

Gleitgel auf dem Nachttisch? Na klar, in einem dekorativen Seifenspender!

Nur wenige Gleitgele kommen von Haus aus in einem dekorativen Spender wie zum Beispiel ★der hübsche Gleitgelspender von Lelo.

Lelo Gleit- und Feuchtigkeitsgel mit Aloe Vera im stylischen Spender

Damit ich beim Hantieren mit der Tube keine Schmiererei erlebe und eine Hand ausreicht (wer weiß, was die andere gerade tut!), fülle ich deshalb jedes Gleitgel in einen dekorativen Seifenspender um. So kann das Gel auch auf dem Nachttisch stehenbleiben, wenn die Putzfrau kommt oder sich Besuch ankündigt und ist bei Bedarf sofort griffbereit.

Mit einem ★berührungslosen Sensor-Seifenspender★, der wie von Zauberhand die richtige Portion Gel auf deine Fingerspitzen oder direkt auf den Vibrator tupft, macht der Griff zum Gleitgel zugegenermaßen besonders Spaß. Außerdem hat so ein Spielzeug den Vorteil, dass auch ER den Spender immer wieder benutzen will.

Wenn ER lieber mit DIR als dem Gelspender spielen soll, sieht ein schlichter ★Design Seifenspender★ mit matter Oberfläche in jedem Schlafzimmer schick aus.

Gehörten Gleitgele früher noch zu den Produkten, die man heimlich bei einem Versandhaus für sogenannte Ehehygieneartikel bestellt hat, bekommt man sie heute in jedem Drogeriemarkt. Der Einkauf muss dir nicht mehr peinlich sein. Und mit einem schönen Gleitgelspender ist es nicht nur dekorativ, sondern auch noch schnell zur Hand – dann, wenn du es brauchst.


Titelfoto von Noah Buscher über unsplash.com

Bei den mit ★ gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Provisions-Links (affiliate links). Wenn du auf einen solchen Link klickst und etwas bestellst, bekomme ich von dem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht. Die Provision hilft mir, diesen Blog zu schreiben und zu finanzieren.