Meine erste Erfahrung mit Dildos war vor allem kurz. Ich experimentierte gerade neu mit Sextoys und bestellte mir einfach irgendeinen im Onlineshop. Als ich das Paket voll feuchter Vorfreude auspackte, trat sofort die Ernüchterung ein. Hatte das Spielzeug im Onlineshop noch so edel gewirkt, sah die Verpackung bereits nach billigem China-Import aus. Beim Auspacken wurde ich fast von den chemischen Dämpfen ohnmächtig, bevor sich mir ein labbriger Gummidödel in der Farbe von Omas Unterwäsche entgegenreckte. Die Lust zum Ausprobieren war verflogen, das Ding landete jungfräulich im Sondermüll.

Dildos und ich: eine Liebe mit Startschwierigkeiten

Das Thema Dildo legte ich erstmal auf Eis. Bis ich bei einer Party im Lillith Club Pav, Eva und ihren Weppys begegnete.

Unter dem Namen Weppy stellen Pav und Eva Holzspielzeug für Erwachsene her. Da sie selbst Sextoys ohne Vibration bevorzugen, suchten sie nach einem hochwertigen Spielzeug aus Naturmaterial. Wahrscheinlich erging es ihnen dabei ähnlich wie mir. Denn seit 2015 stellen sie mit Weppy kurzerhand ihr eigenes Spielzeug her. Heute finden sich in ihrem Sortiment nicht nur Holzdildos in verschiedenen Größen und Formen, sondern auch Analplugs und Lederpeitschen. 

Handgemachte Dildos aus edlem Holz

Fast könnte man ihre schönen Dildos für Designobjekte halten. Und ich bin sicher, würde ich ihn einfach so offen in der Wohnung rumliegen lassen, nicht jeder würde sofort merken, um was es sich handelt.

Weppy ist ein toller Handschmeichler. Das Holz fühlt sich warm, glatt und massiv an. Die gleichzeitige Härte des Materials und die fein ausgearbeiteten Konturen machen Lust, ihn mit den Fingerspitzen zu erfühlen und die Hand legt sich ganz automatisch um seine glatte Eichel. Das Holz nimmt die Wärme der Haut sehr schnell an und dann mag man den Dildo gar nicht mehr aus der Hand legen. Das Holz schimmert je nach Lichteinfall in unterschiedlichen Braunstufen und die edle Maserung kommt durch den glatten Lack deutlich zur Geltung.

Wie benutzt man einen Holzdildo?

Weppy Dildos regen die Fantasie an. Die verschiedenen Formen geben dir nur eine Andeutung des realen Vorbilds. Stattdessen macht ihr Relief Lust zum Ausprobieren, Erforschen und Hinfühlen. Die Modelle “Rocket” und “Human” sind ganz glatt und regelmäßig geformt, andere – wie zum Beispiel “Master” oder “Balls” – sind stark geriffelt oder sogar auf jeder Seite unterschiedlich geformt.

Das Holz fühlt sich zunächst kühl an, wärmt sich bei Körperkontakt aber schnell auf. Du kannst deinen Weppy auch einfach kurz unter warmes Wasser halten. In Verbindung mit einem Spritzer Gleitgel wird er langanhaltend flutschig und nach dem Vergnügen unter Wasser und Seife auch wieder hygienisch sauber.

Ich benutze ihn gerne beim Vorspiel mit der geriffelten Seite auf der Klitoris. Bei der Selbstbefriedigung mit den Fingern oder einem Vibrator füllt er die Vagina angenehm aus (vor allem das dickere Modell aus der Biggie-Serie), wodurch die Empfindungen viel intensiver werden. Meinem Freund überlasse ich es gerne, ihn aktiv an mir zu benutzen. Mit schnellen Bewegungen und Stößen an der richtigen Stelle wird das Spiel mit dem Weppy zum spritzigen Vergnügen!

Holzobjekt oder Sexspielzeug? Das liegt bei Weppy nah beieinander. (Foto von Lotta)

Material + Fakten

Weppy ist Teil der Natur und genauso vielfältig. Du hast die Wahl zwischen warmem Mahagoni, heller Esche und gemasertem Palisanderholz. Selbstverständlich werden keine Hölzer verwendet, die geschützt sind, und das Versandmaterial besteht zu 100% aus Papier. Produziert werden die Spielzeuge vom eigenen Drechsler und Lederbearbeiter in Bulgarien – einem Land, das seit jeher für seine Handwerkskunst mit Naturmaterialien bekannt ist. Jedes Stück kommt mit einer eigenen Hülle aus Satin und Seidenkordel.

Länge: 21 – 25 cm
Durchmesser: 3,5 – 4,5 cm
Kosten: je nach Holzart ab 69 Euro

➮ Jedes Stück ein Unikat – das Weppy FAQ 

Pav und Eva achten zum Schutz der Natur auf folgende Zertifizierungen:

  • Gütesiegel beim Lack wie der Blaue Engel
  • Forest Stewardship Council® A.C. (FSC)
  • Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes (PEFC)
  • CITES – Richtlinien (keine Verwendung von geschützten Holzarten)

Der Lack auf Wasserbasis ist für Kinderspielzeug zugelassen und damit gesundheitlich unbedenklich.

Zitat Aphorismus Ernst Ferstl
Zitat von Ernst Ferstl

Looks good, feels good, comes good – Weppy makes you happy!

Ein Dildo gehört in jede Nachttischschublade. Dieser Dildo gehört auf den Nachttisch! Vor allem, weil er dann immer griffbereit ist. Denn je öfter ich ihn verwende und je mehr Zeit ich mir dabei lasse, desto besser lerne ich meinen Körper kennen. Wo fühlt sich was mit welchem Druck gut an? Bei der Erforschung des eigenen Körpers ist der Weppy ein einfühlsamer und anpassungsfähiger Begleiter.

Nicht jede*r kommt gleich zu Beginn gut mit einem Dildo klar. Vor allem wenn man an die klitorale Stimulation oder sogar die Benutzung von Vibratoren gewöhnt ist, erscheint ein Dildo erst einmal ganz schön simpel. Aber in dieser Einfachheit liegt seine heimliche Stärke. Denn in einer immer schneller drehenden Welt voller Reize und Stimulation, gemacht aus Plastik und Elektronik, holt dich der Weppy wieder auf die Erde. Finde mit ihm dein eigenes Tempo, schließ dich an einem Sonntag Nachmittag im Schlafzimmer ein oder nimm ihn mit in die Badewanne und konzentriere dich einfach mal darauf, wie sich das anfühlt: eine einfache Berührung.

25% Rabatt auf deinen Weppy!

Auf alle Weppys aus Mahagoni und Esche gibt es momentan 25% Aktionsrabatt. Der Rabatt wird direkt bei deiner Bestellung abgezogen, die reduzierten Preise siehst du im Shop!

Naturnah wie der “Human”, elegant geschwungen wie der “Rocket” oder oder stimulierend geriffelt wie der “Balls”? Entscheide selbst, welcher Weppy der Richtige für dich ist und schau dir im Weppy-Shop die vielen Modelle an.

Pav und Eva sind auch immer wieder auf Events unterwegs. An ihrem Stand kannst du die Weppy Dildos und alle anderen Produkte anfassen und mitnehmen. Die kommenden Events findest du auf der Weppy Homepage.
(nächster Termin: 26. Oktober 2018 im
Lillith Swinger Club, 82178 Puchheim)


Der Dildo wurde mir freundlicherweise von Weppy kostenlos zur Verfügung gestellt. Größtmögliche Objektivität ist mir bei Produkttests ein Anliegen. Ich empfehle deshalb im Blog nur Produkte, von denen ich überzeugt bin und die ich tatsächlich gerne selbst benutze. Ich erhalte keine Provision.