Vielleicht bist du schon lange in einer monogamen Beziehung und aus diesem ganzen Dating-Zirkus zu lange raus. Oder du bist dir bewusst, dass die Situation in einer offenen Beziehung eine sehr besondere ist. Mit normalen Dates nicht zu vergleichen. In jedem Fall lohnt es sich, dir vorher Gedanken darüber zu machen, wie Dates in einer offenen Beziehung überhaupt funktionieren können.

Als mein Freund und ich von monogam auf offene Beziehung wechselten, musste ich das Flirten erst wieder neu lernen. Anfangs blieb es noch bei Trockenübungen auf Tinder. Dann ging es plötzlich ganz schnell. Wir hatten unsere eine offene Beziehung und endlich unsere ersten Dates. Dass es so ein besonderes Erlebnis wurde, hat auf jeden Fall unsere weitere Entwicklung positiv beeinflusst. In meinem allerersten Blogartikel erzähle ich von diesem besonderen Abend.

Weil ich viele Fragen zum Thema Dates in einer offenen Beziehung bekomme, vertiefe ich das Thema hier mal. Bei Instagram habe ich meine Leser*innen selbst gefragt – und das treibt euch am meisten um:

Dates in einer offenen Beziehung – das sind eure Fragen

Erzählst du deinem Partner immer alles, bzw. willst du immer alles wissen?

Dates in einer offenen Beziehung

Nein, von mir aus erzähle ich keine Details. Wenn er fragt, wie es war, antworte ich also entsprechend allgemein. Allerdings sind wir völlig ehrlich zueinander. Fragt er also genauer nach, bekommt er auch explizite Antworten. Das interessiert ihn aber alles viel weniger, als ich dachte. Vielleicht, weil er sich meiner sicher fühlt. Ich selbst will übrigens auch nicht alles wissen, was bei seinen Dates passiert. Klar ist da eine gewisse Neugier. Was machen sie zusammen? Macht er etwas mit ihr, was er mit mir nicht macht? Mittlerweile weiß ich: in 99% der Fälle lautet die Antwort nein! Unsere Fantasie ist nämlich ein intrigierendes Miststück. Je weniger wir wissen, desto mehr malen wir uns im Kopf aus, was alles passieren könnte, während wir nicht dabei sind. Was auf den ersten Blick wie schlichte Neugier wirkt, ist auch nur ein verkappter Kontrollzwang.

Mein Rat: Wenn es dir hilft, frag nach Details. Aber mach kein Drama draus. Lass ihm*ihr auch etwas Privatsphäre. Versuch dich loszumachen vom Gedanken, dass alles, was er*sie tut, mit dir zu tun hat. Zeig ihm lieber, wie sehr du dich freust, dass er*sie jetzt wieder bei dir ist. Und freu dich über die Bestätigung, wenn er*sie genauso reagiert.

Wie bringst du deinen Dates bei, dass du in einer offenen Beziehung bist?

Ich sage es ihnen. Und zwar schon im ersten Kontakt. Mein Beziehungsstatus ist immer Teil meines Dating Profils. Vorteil: es siebt sofort diejenigen aus, die davon nichts wissen wollen. Meistens kommen gleich zu Anfang Fragen, wie genau wir die offene Beziehung leben. Das beantworte ich ehrlich: wir haben auch mit anderen Menschen gerne Sex. Manchmal gemeinsam, manchmal getrennt. Meine Erfahrung ist – wie so oft im Leben – je ehrlicher ich damit umgehe, desto entspannter sind die Reaktionen. Dann muss man auch niemandem etwas schonend beibringen – in diesem Fall wäre der Zug schon abgefahren.

Tipps zu Dates in einer offenen Beziehung
Statt fester Regeln lieber reden, verstehen – und wenn möglich entgegenkommen.

Wie legt ihr Regeln fürs Dating in der offenen Beziehung fest, wenn ihr unterschiedlich fühlt?

Das war zum Glück noch nicht nötig, weil wir sehr ähnlich empfinden. Sollte der Fall doch einmal eintreten, würden wir ein 2-Phasen-System anwenden: Für uns wäre es selbstverständlich, dem empfindlicheren/bedürftigeren/ängstlicheren Part nachzugeben. Und zwar in dieser konkreten Situation. Und anschließend mit etwas mehr Abstand darüber zu sprechen, woran es genau liegt.

Beispiel: Dein Freund trifft jemanden und möchte die Möglichkeit haben, über Nacht wegzubleiben. Du findest: geschlafen wird zuhause. Bei diesem anstehenden Date sollte dein Freund den Arsch in der Hose besitzen, dir zuliebe auf sein Bedürfnis zu verzichten. Du hast ein Schutzbedürfnis, also kommt er nach dem Date wieder zu dir nach Hause. Aber am nächsten Tag ist es wichtig, nach den Gründen zu fragen. Warum will er über Nacht bleiben? Warum willst du, dass er nach Hause kommt?

Mit das Wichtigste, das ich durch die offene Beziehung gelernt habe: Auch wenn sich etwas noch so schlimm anfühlt – es gibt immer Mittelwege und Lösungen, nicht nur schwarz oder weiß. Das erfordert Ehrlichkeit, Entgegenkommen und Verständnis von beiden Partnern.

Lotta Frei

Eure Gründe können vielfältig sein – Bequemlichkeit, Angst vor dem Fremdverlieben, alleine nicht gut einschlafen können… Es gibt viele Mittelwege, die die Situation für euch beide entspannen können. Sei es eine späte Nachricht auf Whatsapp, dass alles okay ist. Oder dass Übernachtungs-Dates nur im Hotel stattfinden dürfen. Versucht euch vom Entweder-Oder-Denken freizumachen. Das ist mit das Wichtigste, das ich durch Dates in der offenen Beziehung gelernt habe.

Wo finde ich potentielle Dates, wenn ich in einer offenen Beziehung bin?

Tinder, OkCupid, Poppen.de, Lovoo, Joyclub, Instagram, im Chor, bei der Arbeit, an der Supermarktkasse, im Swingerclub… Theoretisch ist jeder Mensch da draußen ein potentielles Date! Mach die Augen auf und schau mit neuem Blick in die Welt! Leg Profile auf sämtlichen Flirt-Seiten an und schau, welche dir am besten gefällt! Geh auf Joyclub-Stammtische in deiner Stadt! Wenn es dir in erster Linie um Sex geht: trau dich alleine oder mit einem*r Freund*in in den Swingerclub! Vernetze dich mit anderen Menschen in offenen Beziehungen und frag nach, schreib Menschen bei Instagram an die über dieses Thema schreiben. ★ Lies das Buch von Anna Zimt! ★ Anna sagt:

Das Aufregende ist ja, dass man überall einem spannenden Menschen begegnen kann. In der Bar, auf einem Konzert oder morgens in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit. Zum Abenteuer wird es dann, wenn du das kleine bisschen länger rüber schaust, eure Blicke deinen Puls höher schlagen lassen und du dich beim Aussteigen traust, dem anderen einen Zettel mit deiner Nummer zuzustecken.

Anna Zimt (Autorin von “In manchen Nächten hab ich einen anderen”)

Was hilft gegen die Aufregung vor einem Date?

Wie jetzt, warum willst du was gegen die Aufregung tun? Ist es nicht die Aufregung, wegen der wir diesen ganzen Zirkus veranstalten? Weil du dich nach dem Kitzel sehnst. Oder ein Mittel gegen den Alltagstrott suchst. Weil du dich endlich wieder begehrt fühlen willst. Also los, genieß die Aufregung. Sie zeigt dir, dass du lebendig bist!

Solltest du allerdings ernsthaft unter der Aufregung leiden, gibt es Dinge, die dich unterstützen. 10 bewusste, tiefe Atemzüge zum Beispiel. Wetten, dass du danach schon ein bisschen entspannter bist?

Gute Erfahrunge habe ich außerdem mit CBD Hanföl Tropfen gemacht. CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Das ist ein Wirkstoff, der aus Nutzhanf (lat. = Cannabis) gewonnen wird. CBD ist einer von über 100 Wirkstoffen im Hanf. Ein anderer – weitaus bekannterer – ist THC. Im Gegensatz zu THC ist CBD jedoch nicht psychoaktiv. Es löst also keinen Rauschzustand aus – dafür hat es viel interessantere Kräfte:

CBD Öl angstlösend entspannend vor dem Date
Entspannendes CBD Öl von Hanfgöttin

CBD wirkt nämlich angstlösend. Ich habe CBD-Öl schon vor schwierigen Job-Gesprächen genommen oder vor Interviews. Innerhalb einer halben Stunde nach Einnahme beruhigt sich mein Herzschlag und ich habe das Gefühl, der Situation gewachsen zu sein. Mittlerweile habe ich immer ein Fläschchen CBD-Öl in meiner Handtasche. Sogar als ich vor einem Swingerclub Besuch mal besonders aufgeregt war, haben 10 Tropfen mich runtergeholt. Mein persönlicher Mutmacher sozusagen.

Das CBD Hanföl von Hanfgöttin war das erste, das ich ausprobiert habe – und dabei bin ich gleich geblieben. Es gibt natürlich viele andere Anbieter. Die Leute von Hanfgöttin sind mir persönlich voll sympathisch, sie sitzen in München und haben damit einfach den Heimvorteil. (Ich habe ein Fläschchen CBD Hanföl 5% zum Testen erhalten, vielen Dank an Hanfgöttin!)

Mit dem Date zu ihm*ihr oder lieber ins Hotel?

Das kommt zunächst auf eure Absprachen in der offenen Beziehung an – siehe oben. Ich selbst liebe Hotels. Man kann sich in der Hotelbar treffen und bei einem Getränk oder Abendessen die Chemie checken. Wenn es passt, ist die Spielwiese nur eine kurze Liftfahrt entfernt. Niemand hat den Heimvorteil, man bewegt sich auf neutralem Terrain. Und du erlebst keine unangenehmen Überraschungen. Schon mal ein Stundenhotel ausprobiert? Das hat was verruchtes, aber macht nicht gerade das den Reiz eines Dates aus? Ich war bislang in zweien. Beide waren sehr sauber und gepflegt, geräumig und wirklich lustvoll. Meistens liegen sie aber etwas am Stadtrand. Als Mittelding bieten viele Hotels ihre ganz normalen Hotelzimmer zur Zwischenmiete an. So zahlst du nur für ein paar Stunden anstatt den vollen Preis. Die Buchung ist aber meistens nur tagsüber möglich. Hotels finden und reservieren auf www.byhours.com.

Swingerclub, Stundenhotel oder Zuhause: für Dates in der offenen Beziehung gibt es viele Möglichkeiten
Nach Hause, ins (Stunden-) Hotel oder den Swingerclub? Es gibt mehr als eine Möglichkeit.

Was tun, wenn das Date scheiße ist?

Auf jeden Fall beenden, bevor es zum Austausch weiterer Körpersäfte kommt. Eh klar, oder? Ein unpassendes Date kommt vor und ist kein Beinbruch. Manchmal merkt man schon beim ersten Zusammentreffen, dass der Match doch ein ziemlicher Fail war. Dann bleibe ich aus Gründen der Höflichkeit auf ein Getränk. Ich ermuntere denjenigen aber nicht unnötig (durch Lächeln, aufmunternde Gesten, Nachfragen…) und mache so bald wie möglich klar, dass es dabei bleibt. Das könntest du zum Beispiel so formulieren:

“Für mich passt es leider nicht so gut, deshalb gehe ich jetzt. Aber danke für das Treffen, ich wünsche dir noch viel Glück!”

Eine Absage beim Date, die dem anderen ermöglicht, das Gesicht zu wahren –
und dir einen schnellen Abgang verschafft.

Meine größten Fails bei Dates während meiner offenen Beziehung

Ach, wo soll ich anfangen. Da war dieser Typ, der ein Bilderbuch-Biedermeier-Leben führte. Frau und Kinder und erfolgreiches Unternehmen. Was er suchte, war eine Geliebte, von der seine Frau nichts wissen durfte. Ich selbst hätte natürlich keine weiteren Männer treffen dürfen. Er hätte mich exklusiv haben wollen. Das Date war nach einer Tasse Kaffee zu Ende. Ein anderer sah aus wie ein Punk, entpuppte sich aber als AfD-Wähler.

Meine größten Dating Fails während der offenen Beziehung
Manchmal hilft nur noch ein klares Tschüss.

Am schlimmsten war der Jurastudent und Burschenschaftler, der selbst in einer offenen Beziehung zu einer sehr viel älteren Frau lebte. Das fand ich spannend, das war unkonventionell. Aber unkonventionell war auch seine Art zu küssen. Als unsere Gesichter sich einander näherten, hatte ich seine Zungenspitze im Mund, noch bevor sich unsere Lippen berührt hatten. Thank you – next!

Wenig Reinfälle – dafür ganz viele sympathische, liebenswerte Menschen!

Das war tatsächlich das ärgste Grusel-Date. Schlimmeres ist nicht passiert. Ganz im Gegenteil: ich traf sympathische, witzige, tiefgründige, interessante Männer. Der Sex war immer anders, neu und aufregend. Manchmal am Ende ganz okay, viel öfter aber richtig gut. Auch weil ich mit der Zeit lernte, mein Bauchgefühl zu verfeinern. Heute weiß ich ziemlich schnell, wer zu mir passt.

Mein persönlicher Rat: Nimm es leicht, es muss nicht auf Anhieb klappen!

In euren Fragen habe ich vor allem eine große Unsicherheit wahrgenommen. So nach dem Motto: wenn ich jetzt schon alles aufs Spiel setze und anfange zu daten, dann muss auch alles passen! Sei nicht so streng mit dir, es muss nicht alles toll sein. Selbst mit guter Menschenkenntnis kann man sich in Menschen täuschen. Erst recht in Onlineprofilen und Fotos. Oder der Mensch ist zwar interessant, die Chemie stimmt aber nicht. Es kann passieren, dass ihr zwar ein unterhaltsames Abendessen zusammen habt, es aber dabei bleibt. Das ist okay.

Ich habe schon eine Menge spannende Männer getroffen. An jeden Einzelnen erinnere ich mich. Jeder hat auf seine Weise mein Leben bereichert, und sei es nur für einen Abend. Wenn es beim ersten Date nicht klappt, einfach weitermachen. Mit jedem Date lernst du dich besser kennen – was du magst, wer dich fasziniert und wen du gut riechen kannst. Wenn alles zusammentrifft, steht einer heißen Fortsetzung nichts mehr im Wege!

Dates in der offenen Beziehung
Auch wenn manches Date seltsam war. Mach weiter. Es kommen bessere!

Ideen fürs erste Date

Muss es unbedingt die Hotelbar oder das Café sein? Nein. Ihr könnt spazieren gehen, ins Aquarium gehen, euch zum Eisstockschießen oder im Zoo verabreden. Wenn sich der Typ aber als Affe herausstellt, kannst du nicht so schnell die Fliege machen. Ein originelles Treffen kann also Vorteile bieten (Bewegung, Gesprächsthemen..), aber lässt sich auch nicht so elegant beenden. Es hängt also davon ab, wie schmerzbefreit du bist.

Bei Pinterest habe ich eine Pinnwand, auf der ich Ideen für das erste Date sammle. Vielleicht ist was für dich dabei? Schreib deine eigenen Ideen und Erfahrungen in den Kommentar, um anderen Leser*innen zu helfen!

Lesetipp zum Thema: Das Buch “In manchen Nächten hab ich einen anderen” von Anna Zimt gibt es für 9,99€ als Taschenbuch und ebook, z.B. bei Amazon:

★ Anna Zimt: In manchen Nächten habe ich einen anderen ★

Bei den mit ★ gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Provisions-Links (affiliate links). Wenn du auf einen solchen Link klickst und etwas bestellst, bekomme ich von dem Einkauf eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis dadurch nicht. Die Provision hilft mir, diesen Blog zu schreiben und zu finanzieren.

Eine Kamera für Lotta!

€500 of €500 raised

Wir haben es geschafft!

Dank der großzügigen Unterstützung vieler einzelner Helfer hat die Spendenaktion “Eine Kamera für Lotta” die magische Ziellinie von 500 Euro erreicht!

 

Warum überhaupt eine Spendenaktion?

Dieses Blog lebt nicht nur von seinen hilfreichen Artikeln. Auch die Fotos tragen bei vielen Blogartikeln dazu bei, dich detailliert und umfassend zu informieren und dir ein angenehmes Leseerlebnis zu schaffen.

Dafür braucht es hochwertige und ansprechende Fotos.

Ziel der aktuellen Spendenaktion ist es, genug Unterstützer*innen zu finden, um eine Canon Spiegelreflexkamera für die Blogwerkstatt anzuschaffen.

 

Das ist dank eurer Hilfe jetzt möglich!

Die Spendenaktion trägt dazu bei, dass alle Projekte, die ich gerade bearbeite, bestehen bleiben und Tag für Tag besser werden.

Vielen vielen Dank an alle, die mitgemacht und einen Betrag gespendet haben. Ein Platz in meinem Herzen ist dir sicher!

P.S. die versprochenen Dankeschön-Postkarten gehen bald auf die Reise!

 

 

1.00
Persönliche Informationen

Spendensumme: €1.00