Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2017 angezeigt.

Meine Top 3 Sexperiences des Jahres - und die wichtigste Regel für 2018

Bild
Ich bin kein Freund von Listen.

Aber es ist Zeit, eine neue Serie zu starten - von der es nur eine Folge jährlich geben wird (kurz hab ich überlegt, das monatlich zu machen, aber Ihr würdet mir ja eh nicht glauben).
Deshalb - tusch, tadaaaa und täterääää - hier meine Top 3 Sexperiences des Jahres 2017!
3. Platz - Das erste Mal Squirten
Letztens sagte mir wieder ein Mann, er glaube ja nicht an weibliche Ejakulation. Das dachte ich früher auch, bis ich es zum ersten Mal erlebte. Mit einem stundenlangen Kuss mit einem Fremden fing es an. Die versprochene Fortsetzung folgte im Stundenhotel, schon auf dem Weg dorthin konnten wir die Hände kaum voneinander lassen, nur um dann sofort übereinander herzufallen. Mit wenigen Männern war es so dermaßen lustig im Bett, wie mit ihm. Ich liebe es, im Bett zu lachen. Vielleicht weil es so wunderbar leicht entspannt - und ich mich fallen lassen kann in die Hände des Anderen. In diesem Fall in Hände, die kundig die richtigen Stellen fanden, und das Bett…

Offene Beziehung: Meine 7 neuen Superkräfte und wie sie das Leben bereichern

Bild
Hätte mir vor einem Jahr jemand von der Frau erzählt, die ich heute bin, hätte ich ihn entweder ausgelacht oder für verrückt erklärt. Selbstzweifel, Angst vor Nähe und Eifersucht, einfach so weggeblasen?

Nein, so einfach war es echt nicht.

Und doch habe ich mich im ersten Jahr unserer offenen Beziehung total verändert, bin ausgeglichener, selbstbewusster und mutiger geworden.

Die offene Beziehung hat mir 7 Superkräfte verliehen, von denen ich auch in anderen Lebensbereichen profitieren kann:


1. Nähe zulassen
Einen großen Freundeskreis hatte ich noch nie. Meinen engsten Kreis habe ich im Gegenteil immer mit Bedacht gewählt, und es dauert lange, bis ich jemanden als meine*n Freund*in bezeichne. 
Durch die Offene Beziehung und das daraus folgende Daten neuer möglicher (Sex-) Partner habe ich ganz neue Menschen in meine Nähe gelassen, mit denen ich sonst keine Berührungspunkte gehabt hätte. Wir alle leben ja in einer sozialen Filterblase, indem wir uns bevorzugt mit Menschen ähnlicher Bildung, …

Kaffee, Kuchen, Klitoris - und ein Rückblick wie alles begann

Bild
Ach Kinder war das wieder schön in Berlin. Auch wenn die dort Wohnhaften bestimmt genervt die Augen rollen vor so viel verklärter Touristenschwärmerei - tut mir leid, ich kann nicht anders: es ist immer wieder erfrischend, aus meiner spießigen, steifen, dekadenten aufgeräumten und braven Heimat nach Berlin zu kommen. Ich mag die Vielfalt und Bandbreite an Typen und Stilen, die Dichte an guten Bars und Restaurants, und nicht zuletzt diese leise Ahnung davon, was im Leben noch alles möglich ist, die mich hier regelmäßig befällt.

Sex ist mein liebstes Hobby.
Deshalb hat mein Schatz mich mit einem Besuch auf dem Naughty Xmas Market überrascht, dessen Stände alle einen sinnlichen Bezug haben. Zu Bestaunen und Anzufassen gab es auch dieses riesige Klitoris Kunstwerk vom Künstler*innenkollektiv Vulvae, begleitet von einer Sammlung internationaler Bezeichnungen für das weibliche Geschlecht (z.B. sagen die Japaner Oktopus dazu, auf Cuba nennt man es zärtlich Papaya).




Niemand meiner Freunde, den…

Das erste Mal als Paar im Swingerclub auf der "Schlossnacht der weiblichen Gelüste"

Bild
In diesem Jahr war ich gefühlte 12 Mal im Swingerclub oder auf Sexparties, die echte Zahl liegt vermutlich weitaus höher. Die Spannung, nicht zu wissen, was der Abend bringt, macht mir irre viel Spaß, und mit dem Sex zu Dritt hab ich einfach mein Ding gefunden.

Seit ich mit meinem Freund eine offene Beziehung habe, bin ich also auf eine abenteuerliche Erkundungsreise in die Tiefen meiner Lust gegangen. Immer in Begleitung - aber bisher nie zusammen mit meinem Freund. Zwar haben wir schon vor Jahren die gemeinsame Fantasie gehabt, zusammen einen Swingerclub zu besuchen. Aber dann immer tausend Ausreden gefunden.

Mit der neuen Freiheit der offenen Beziehung zog es uns zunächst in unterschiedliche Richtungen. Mich zu mehreren Männern gleichzeitig, meinen Freund zum Thema BDSM. Jetzt wollten wir ein verlängertes Wochenende in Berlin nutzen, um einen Versuchsballon steigen zu lassen:

Unser 1. Mal als Paar im Swingerclub.
Da mein Freund meine Begeisterung für Parties mit Herrenüberschuss und…

Lotta geht auf Reisen

Bild
Sauber, geordnet, anständig, meistens höflich, ein bisschen eingebildet, aber fast immer wohlgesonnen, das ist meine Heimatstadt. Da tut es manchmal gut, aus dem Aufgeräumten auszubrechen und etwas Großstadtluft zu schnuppern. Deshalb fahre ich mit meinem Freund für ein verlängertes Wochenende nach BERLIN! Wir werden liebgewonnene Freunde wiedersehen, gut essen, feine Cocktails trinken, hoffentlich schöne neue Kleidung für den Club anprobieren - und zum allerersten Mal eine frivole Party zusammen besuchen.

Die Frage aller Fragen: Was ziehe ich an im Swingerclub?

Bild
Diese Frage ("Was ziehe ich an?") ist schon unter normalen Umständen ein potentieller Quell für stundenlanges Schrankdurchwühlen ("ich hab NICHTS anzuziehen!") und Nervenzusammenbrüche. Suche ich jedoch ein Club-Outfit für meinen Besuch im Swingerclub oder zu einer frivolen Party, potenziert sich der Ernst der Lage hoch 10, denn das erklärte Ziel des Abends ist: Sex. Geiler Sex, und möglichst viel davon.

Es geht also darum, die eigenen Vorzüge möglichst appetitlich zu präsentieren, vom ein oder anderen subjektiven Makel abzulenken und sich im Fummel der Wahl vor allem wohl zu fühlen. Denn der Rest - sich absolut begehrenswert zu fühlen und den anwesenden Herren und Damen im Vorbeigehen den Kopf zu verdrehen - kommt dann von alleine.


Swingerclub, Wifesharing, Fetischparty - Auf welche Art Party gehst Du?Man könnte meinen, es gäbe so viele Party-Mottos wie sexuelle Neigungen. Das ist zwar übertrieben, aber die Bandbreite ist doch sehr groß. Schau also zunächst, zu wel…

High Fidelity - 5 Begriffe, die Treue neu definieren

Bild
Frag 10 Menschen, was sie unter Treue in einer Beziehung verstehen, und Du erhältst vermutlich 11 unterschiedliche Antworten.
Wo fängt Fremdgehen an - im Kopf oder im Bett?Auf einer Party jemand anderen zu küssen: ein harmloser Ausrutscher, wenn es unter Alkoholeinfluss passierte - aber unverzeihlich, wenn es nüchterne Absicht war? Eine innige Freundschaft zur Exfreundin - kann ich ihm das gönnen, oder werde ich krank vor Eifersucht? Gelegentliche One-Night-Stands finden manche okay, solange keine Gefühle im Spiel sind. (Gleichzeitig sind die meisten der Meinung, dass Sex erst mit der Wiederholung gut wird.)Mit meinem Partner zu schlafen, aber dabei einen anderen im Kopf zu haben, ist das Untreue? Manch eine/r würde ausrasten, egal ob es um eine abstrakte Gruppensexfantasie geht, oder um diesen neuen Kollegen mit dem gewinnenden Lächeln.Andere Paare sind liberaler: solange vorher um Erlaubnis gefragt wird, ist der Seitensprung in Ordnung. Erst Verheimlichen bedeutet für sie Untreue.

Fräulein Lotta zum Diktat (Teil 4) - Dick Pics

Bild
Mit einer interessebekundenden Mail auf dem Flirtportal auch gleich den Zugang zu den persönlichen Fotos freizuschalten halte ich ja für eine mitdenkende und zuvorkommende Geste. Für die Entscheidung: mein Typ oder nicht mein Typ - ein facepic ist da hilfreich.


In diesem speziellen Fall hatte der Schreiber wohl eine andere Auffassung von hilfreich. Oder ein überzogenes gesundes Selbstbewußtsein. Oder halt einfach nicht nachgedacht.


Er: Hallo, Du hast ein tolles Profil und ich freue mich Dich am Samstag im Club xx zu sehen - hoffe Du übersiehst mich nicht!
schaltet frei: Schwanzbilder. Nahaufnahme. Ohne Gesicht.
Lotta: (seufz)




Über den Sinn oder Unsinn von Dick Pics lässt sich vortrefflich diskutieren.

Stattdessen hier eine einfache und umsetzbare Anleitung zu wirklich brauchbaren Dick Pics. Mein Rat: versucht es doch mal mit einem netten Lächeln im Gesicht. Das soll bekanntlich Türen öffnen!