Posts

Es werden Posts vom Juni, 2017 angezeigt.

Orgien, wir wollen Orgien!

Bild
Sommer in der Stadt, die Freunde sind zur Grillparty am Wochenende geladen.
Man trinkt Erdbeerbowle und Weißweinschorle, die Damen tragen luftige Kleider, die Herren ihr schönstes Lächeln im Gesicht. Man unterhält und vergnügt sich bei leichten Themen (Gin Tonic ist das Getränk der Vorsaison, habt ihr den Borgmann Spritz schon probiert?), schnabuliert ab und zu von den bunten Tellern, jeder kennt jeden, man ist sich wohlgesonnen, und zum Sonnenuntergang streichelt warmer Lufthauch die nackte Haut.
Man rückt enger zusammen, hier eine flüchtige Berührung, dort ein verheißungsvoller Blick. Hände wandern unter dem Tisch den Schenkel entlang, der leichte Stoff rückt bereitwillig zur Seite. Erste Küsse werden getauscht, mal nach links, mal nach rechts, die zufällige Tischordnung trägt jetzt Konsequenzen.
Und noch ehe die ersten Sterne am nachtblauen Himmel erscheinen, finden wir uns in einer ausgelassenen Orgie unter freiem Himmel wieder, in der jede mit jeder und jedem Küsse, Berührung…

Habt Sex an ungewöhnlichen Orten!

Bild
Das jetzt-Magazin schreibt darüber, warum Sex an ungewöhnlichen Orten überbewertet ist. Und ich kann meine Finger nicht still halten (diesmal nicht zwischen den Beinen, sondern auf den Tasten!).

Sex im Freien und wo es uns sonst noch gefällt
Denn da scheint jemand zu schreiben, der einfach noch nicht erlebt hat wie es ist, wenn ein warmer Sommerwind über die Schenkel streicht, während der Liebste seine Zunge dazwischen spielen lässt. Der noch nie mit grandioser Aussicht auf Berge oder Meer langsam und wortlos von hinten genommen wurde, und dazu zirpen die Grillen ihren Abendkanon. Und dieses Grinsen von einem Ohr zum anderen, nachdem man den Mann der Wahl in einer Umkleide mit einem richtig guten Blowjob überrascht hat (sein Gesichtsausdruck: unbezahlbar).


Wer Spaß daran hat, ungewöhnliche Orte zu sammeln - nur zu! Jeder Anreiz, spontan und unvorbereitet zu kopulieren, sollte doch willkommen sein. Denn erst, wenn wir von unseren Gewohnheiten abweichen, entstehen Erinnerungsmomente. Fül…

5 wertvolle Tipps für Offene Beziehungen - Lotta's Erfahrungsschatz

Bild
Die erste Regel für eine Offene Beziehung lautet: Es gibt keine erste Regel.

Denn es gibt so viele unterschiedliche Bedürfnisse und Lebensumstände, wie Menschen auf der Welt. Jeder davon hat ein anderes Bedürfnis nach Sicherheit, Information, Kontrolle und Freiheit.
Reißerische Ratgeber wie 'mit diesen xx Regeln funktioniert Deine offene Beziehung hundertprozentig' können also gar nichts bringen.
Im Gegenteil: die Regeln für jede Art von Beziehung, ob monogam oder offen, sind frei verhandelbar. Und zwar zu jedem Zeitpunkt neu verhandelbar. Geänderte Umstände wie Krankheiten, Schwangerschaft oder Fernbeziehung können ein Nachjustieren erforderlich machen. Von Zeit zu Zeit mal hinsehen, ob man noch gemeinsam in die gleiche Richtung geht, lohnt sich aber immer.

Sicherheit oder Vermeidungsstrategie?
Zu eng gesetzte Regeln ('sie darf nur Dates am Donnerstag haben, wenn ich Blockflötenkurs habe, damit ich nie allein daheim bin',... 'wir haben nur gleichzeitig Dates, damit k…

Bizarre Seilschaft - Meine allererste Bondage Session

Bild
Bondage, also die Fesselung mit Seilen, fasziniert mich schon, seitdem ich ein Kind bin. Was als Indianerspiel am Marterpfahl begann, hat als Erwachsene seinen Weg in mein Schlafzimmer gefunden. 
Der Umgang mit dem Seil braucht einiges an Wissen und Erfahrung. Nicht nur gilt es die komplexen Knotenfolgen zu erlernen, viel wichtiger noch ist der achtsame Umgang mit dem anderen Körper. Wo verträgt er Druck, wo verlaufen empfindliche Nerven, wie wird die Blutzufuhr gewährleistet... Den meisten Menschen fehlt dafür die Geduld, daher mussten bisher einfache Knoten reichen. Damit die Hände an die Bettpfosten gebunden und fertig. Außerdem war Bondage immer nur eine Würze zum Sex, ohne den das ganze Spiel für mich nicht denkbar war. Denn diese bdsm play-sessions ohne Sex habe ich nie verstanden. Bis zu meiner ersten richtigen Bondage Erfahrung.


Innerhalb weniger Minuten hatte er mich zu einem Paket verschnürt. Die Arme hinter dem Rücken, Seile um Hüfte und Oberschenkel, versuche ich auf einem …

Wenn Liebe schmerzt - Wie sich Gefühle steuern lassen

Bild
Nur wer die Sehnsucht kennt, Weiß was ich leide!
Allein und abgetrennt
Von aller Freude, Seh ich ans Firmament nach jener Seite. Ach! Der mich liebt und kennt, Ist in der Weite. Es schwindelt mir, es brennt Mein Eingeweide Nur wer die Sehnsucht kennt Weiß was ich leide!


(Johann Wolfgang von Goethe)
Niemand hat behauptet, dass Liebe einfach wäre. 
Und es gab wohl noch keine Liebe auf diesem Planeten, die nicht auch bittersüße Sehnsucht, Angst und Schmerz im Gefolge hatte. Das Brennen in den Eingeweiden.
Vor kurzem habe ich über meinen ersten Dreier geschrieben, und dass dieses Zusammentreffen die Liebe in mir weckte. Nicht von heute auf morgen - sie ist über die Wochen des Wieder- und Wiedersehens gewachsen. Jetzt hab ich den Salat. Statt einfach nur zu genießen, was möglich ist, brennt es in den Eingeweiden, wenn er nicht da ist. 
Gerade, wenn man wie ich zu Depression neigt, können diese Gefühle zu einer lähmenden Schwere führen. Zu einem Tunnelblick, der im schlimmsten Fall alltagsuntauglich macht…